Statistik: Rentenentwicklung

Ein sehr guter und interessanter Artikel im Tagesspiegel: Das Rentenkomplott

Er beschreibt hier, wie deutsche „Wirtschaftsforscher“ die Statistik vergewaltigen und damit ganze Arbeit für die großen Versicherungskonzerne leisten. Die viel seriösere statistische Methode, die zur Berechnung der Kosten Erwerbstätiger für „Nichterwerbstätige“ (Rentner, Kinder, Arbeitslose, etc) dient, folgt dem Mackenroth-Theorem (nein, der hat nichts mit den sächsischen Justizminister zu tun). Sie zeigt auf, dass wenn die Szenarien der Bevölkerungsentwicklung bis 2050 tatsächlich zuträfen, sich die zusätzlichen Belastungen der Erwerbseinkommen deutlich in Grenzen halten.

Weiter führende Lektüre zu dem Thema: hier, hier und hier

Advertisements

~ von degeisle - Dezember 20, 2007.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: