Jubiläum verpaßt

Vor zwei Tagen hatte dieses Blog Jubiläum. Okay, es ist nun erst etwas über eine Woche alt und zu feiern gibt es da rein gar nichts. Weihnachten reicht erstmal, dann kommt Sylvester, wonach mein Bedarf an Feiern erstmal gedeckt sein wird.

Inzwischen verirren sich sogar ein paar wenige Interessierte hier hin, schon mehr als ich zu hoffen wagte. Die Kommentarfunktion wird mir noch zu wenig benutzt, die User sind herzlich eingeladen etwas zu hinterlassen (bitte aber so, dass ich mir nicht  gleich Abmahnungen einhandle *g*).

Bisher am häufigsten gelesen wurde der Eintrag „Managergehälter“,  das Thema ist im Moment ein Selbstläufer. Hin und wieder muß wohl so ein Highlight her.

Da ich auch während der Weihnachtsfeiertage bei der Arbeit sitze, werde ich keine Blogpause machen. Mal sehen, vielleicht schaffe ich es ein wenig weihnachtliche Stimmung zu verbreiten (das ist kein Versprechen, vielleicht ist mir auch gar nicht weinachtlich).

Allen, die ab morgen den PC ausgeschaltet lassen (was ich für sehr empfehlenswert halte, genauso sollte man den Fernseher nicht anschalten) wünsche ich ein frohes Fest und so weiter und denjenigen, die bis ins neue Jahr wegbleiben schonmal einen guten Rutsch.

Advertisements

~ von degeisle - Dezember 23, 2007.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: