Kurt, mach Schluß!

Die Union droht jetzt sogar mit dem Ende der Großen Koalition. Oh, welch Drohung. Kurt Beck sollte jetzt einfach vorpreschen und ein Misstrauensvotum gegen Angela Merkel ausrufen und sich selbst zum Übergangskanzler wählen lassen. Mit den Stimmen der SPD, den Grünen und der Linken im Bundestag ist das ohne weiteres möglich. Selbst ein paar Seeheimer dürfen sich auf Merkels schlagen, es müßte so auch trotzdem reichen, weil die FDP sich enthalten wird (sie wünschen sich nichts dringender als das Ende der Koalition). Bis dann im September Neuwahlen stattfinden bliebe Beck so Übergangskanzler. Dann würden die Karten neu gemischt.

Das wäre mal ein Coup, der Schröders Neuwahlankündigung 2005 geradezu lächerlich aussehen lassen würde. Vielleicht träume ich aber auch zu sehr. Viel wahrscheinlicher ist, dass die Rechten in der SPD nun den Putsch gegen Beck planen. Hat dieser Erfolg, ist das das Ende der SPD. Die linken SPDler müßten dann die Partei verlassen, entweder in Richtung Linke oder in eine neuzugründende westdeutsche moderat-linke Partei. Die Rest-SPD würde zu einer 10 % Partei verkümmern, die dann in direkter Konkurrenz zur FDP steht und diese vielleicht sogar absorbieren könnte.

Der Vieldenker (heute als Vielspekulierer)

Advertisements

~ von degeisle - Februar 23, 2008.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: